Skip to main content

Die gesunde Wirkung von Lapacho Tee

Lapacho Tee WirkungIn der Karibik und in einigen Ländern Südamerikas wächst ein Baum, dessen Rinde ein Mittel im Kampf gegen den Krebs sein soll: Der Lapacho Baum oder Handroanthus impetiginosus, wie er mit biologischem Namen heißt. Der staatliche Baum, der eine Lebensdauer von mehreren Hundert Jahren haben kann, war schon den Ureinwohnern in Mittel- und Südamerika ein Begriff. So verwendeten die Inkas die Rinde bei einer Vielzahl von Leiden, denn sie wussten um die Lapacho Tee Wirkung. Der Baum, der eine Höhe von mehr als 20 Metern erreichen kann, ist auch heute noch im Gespräch, denn die Lapacho Tee Wirkung hat nichts von ihrer Faszination verloren.

Der Baum des Lebens


„Baum des Lebens“, so nannten die Inka den Lapacho Baum, vielleicht weil er Frauen in den Wehen ihre Schmerzen genommen hat. Eine Lapacho Tee Wirkung ist, dass der Tee Schmerzen nehmen kann. Der Baum, der zur Familie der Trompetenbaumgewächse gehört, kann aber nicht nur körperliche Leiden lindern, er ist auch bei psychischen Problemen eine gute Alternative zur klassischen Medizin. Seine Renaissance erlebte der Lapacho Tee erst im 19. Jahrhundert, als er nach Nordamerika kam. Die Menschen damals erkannten schnell die Lapacho Tee Wirkung und machten den gesunden Tee überall auf dem nordamerikanischen Kontinent bekannt. Es dauerte nicht lange und die gesunden Eigenschaften des Tees sprachen sich auch in Europa herum. Sogar bei Krebs soll sich die Lapacho Tee Wirkung einstellen, obwohl das noch nicht wissenschaftlich belegt ist.

Die Heilwirkung des südamerikanischen Tees

Die Rinde des Lapacho Baums hat sich vor allem als ein natürliches Mittel gegen den Krebs einen Namen gemacht. Diese Lapacho Tee Wirkung ist nicht belegt, anders als die Eigenschaft, das Immunsystem zu stärken. Das ist bereits wissenschaftlich erwiesen und macht den Tee zu einem hervorragenden Mittel gegen Erkältungen und grippale Infekte. Aber die Lapacho Tee Wirkung im Bezug auf Krebs lässt sich nicht so ganz von der Hand weisen. Der Tee ist hilfreich für alle Patienten, die sich im Rahmen ihrer Krebserkrankung einer Strahlen- oder Chemotherapie unterziehen müssen. So nimmt der Tee die Übelkeit, vor allem bei diejenigen, die eine aggressive Chemotherapie machen müssen. Zudem sind die Leberwerte bei den Patienten deutlich besser, wenn sie Lapacho Tee trinken. Es ist vor allem die Leber, die bei einer Chemotherapie besonders leiden muss.

Die Lapacho Tee Wirkung hat sich auch im Zusammenhang mit einer HIV-Behandlung gezeigt. Das Gleiche gilt ebenfalls für eine Chemotherapie, zum Beispiel bei einer Hepatitis-Behandlung. Auch hier ist der Tee eine Wohltat für die Leber und nimmt den Patienten einen Teil der Nebenwirkungen, wie beispielsweise die ständige Übelkeit.

Vielseitig im Einsatz

Die heilsame Lapacho Tee Wirkung ist vielseitig einsetzbar. Eine der größten heilenden Eigenschaften des Tees besteht jedoch darin, dass die Inhaltsstoffe das Blut mit Sauerstoff anreichern können. Sie helfen also dabei, dass das Blut immer ausreichend rote Blutkörperchen zur Verfügung hat. Eine weitere Lapacho Tee Wirkung besteht darin, effektiv Schmerzen zu lindern. Das kommt nicht nur Menschen mit rheumatischen Schmerzen in den Gelenken zugute, sondern auch Menschen, die unter Kopfschmerzen und Migräne leiden. Die Fähigkeit, Sauerstoff zu transportieren und Schmerzen zu lindern, ist jedoch noch lange nicht alles, was der Tee aus Südamerika kann. Die Lapacho Tee Wirkung hilft dabei, die Ablagerungen in den Gefäßen zu verringern und die Zellen mit den wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Das beschleunigt die Regenration der Zellen, was wiederum einen Anti-Aging-Effekt zur Folge hat.

Antibakteriell, antifungal und auch antiviral – das sind drei Eigenschaften, die die Lapacho Tee Wirkung für die Medizin sehr interessant machen. Der Tee kann aufgrund dieser Eigenschaften bei vielen Krankheiten zum Einsatz kommen und wirkt dabei wie ein natürliches Antibiotikum. Für Menschen, die allergisch auf Antibiotika wie beispielsweise Penicillin reagieren, ist der Tee eine Alternative mit unterstützender Wirkung. Eine andere Lapacho Tee Wirkung ist, dass der Tee hilfreich sein kann, den Basen- und Säurehaushalt des Körpers in Ordnung zu bringen. Er befreit den Organismus von giftigen Stoffen und Schlacken, er regt die Verdauung an und kann bei der Gewichtsabnahme helfen.

Die innere Anwendung


Die Lapacho Tee Wirkung macht sich innen wie auch außen bemerkbar. Für die innere Anwendung zwei Teelöffel des Tees in einen Liter Wasser geben und dann fünf Minuten sprudelnd kochen lassen. Eine Teekur sollte nach Möglichkeit nicht länger als sechs Wochen dauern. Dann folgt eine Pause von mehreren Wochen, bevor der Tee wieder zum Einsatz kommen sollte. Menschen mit einer gestörten Blutgerinnung sollten keinen Lapacho Tee trinken. Bei den Ureinwohnern Südamerikas war es üblich, Frauen, die in den Wehen lagen, den Tee zur Stillung der Schmerzen zu geben. Das sieht heute etwas anders aus, denn schwangere Frauen und Frauen, die stillen, sollten keinen Lapacho Tee trinken.

Die Lapacho Tee Wirkung erstreckt sich auch auf Allergien, auf Infektionen, Diabetes, Verdauungsschwäche und entzündliche Erkrankungen wie Rheuma oder Arthritis. Die Lapacho Tee Wirkung ist zudem bei einem Candida-Hefepilz spürbar, hier kann der Tee sowohl innerlich als auch äußerlich wirken. Das Trinken des Tees ist eine große Hilfe, um den Pilz im Intimbereich abzuschwächen, zusätzliche Sitzbäder verstärken die Lapacho Tee Wirkung noch.

Die äußerliche Anwendung

Der Tee aus der Rinde des Lapacho Baums kann auch im äußeren Bereich seine vielfältige Wirkung zeigen. Unreine Haut lässt sich mit dem Tee bekämpfen. Einfach einen starken Tee aufgießen und dann mit einem in den Tee getunkten Wattebausch am Morgen das Gesicht vorsichtig abtupfen. Das Ganze am Abend wiederholen und die Pickel wie auch die unschöne Akne gehen zurück. Bei Insektenstichen ist der Tee ebenfalls eine gute Wahl. Hier hilft es, die Einstichstelle mit einem in Lapacho Tee getränkten Tupfer oder Tuch abzutupfen, um den Stich abschwellen zu lassen. Auch der Schmerz lasst anschließend schnell nach. Warzen lassen sich mit Lapacho Tee behandeln, ebenso wie Schuppenflechte und Neurodermitis. Hier ist die Lapacho Tee Wirkung vor allem für Eltern von Interesse, deren Kind unter Neurodermitis leidet.

Kleine Wunden lassen sich mit einer Mischung aus Alkohol und Lapacho Tee wunderbar desinfizieren. Selbst wer Probleme mit Hämorrhoiden hat, kann sich auf die Lapacho Tee Wirkung verlassen. Ein Sitzbad, das nicht länger als 20 Minuten dauern sollte, kann auch bei diesem Leiden helfen.

Hilft Lapacho Tee beim Abnehmen?

Abnehmen und Tee trinken – das klingt immer sehr verlockend. Leider trifft das nicht immer zu, denn viele Tees, die eine Gewichtsreduzierung versprechen, können dieses Versprechen nicht einhalten. Wie sieht es beim südamerikanischen Lapacho Tee aus? Erstreckt sich die Lapacho Tee Wirkung auch auf das Abnehmen? Die Inhaltsstoffe des Tees aus Südamerika regen die Verdauung an und sorgen für einen reibungslosen Stoffwechsel. Das macht den Tee zu einer großen Hilfe, wenn es darum geht, einige Pfunde zu verlieren. Es gibt einige Tees, die zwar die gleiche Wirkung haben, aber diese Tees enthalten in der Regel Koffein. Das ist beim Lapacho Tee nicht der Fall. Damit fällt zwar die anregende Wirkung weg, für die Gewichtsreduzierung ist es jedoch einfacher. Die Lapacho Tee Wirkung allein kann aber keine großen Mengen an Kalorien verbrennen. Für alle, die Abnehmen wollen, heißt das, sie dürfen nicht mehr Kalorien essen, als sie im Verlauf eines Tages auch verbrennen können.

Im Bezug aufs Abnehmen gibt es aber eine interessante Lapacho Tee Wirkung. Wer den Tee trinkt, der senkt sein Hungergefühl, eine Eigenschaft, die alle als sehr angenehm empfinden, wenn sie eine Diät machen. Durch den Teekonsum ist der Hunger weniger spürbar und es wird automatisch weniger gegessen. Dazu kommt, dass Lapacho Tee viele wichtige Nährstoffe enthält, die dafür sorgen, dass es während einer Diät nicht zu Mangelerscheinungen kommt.

Im Winter eine große Hilfe


Da Lapacho Tee die Eigenschaft hat, das Immunsystem zu unterstützen, ist er im Winter ein besonders beliebtes Getränk. Er hilft der körpereigenen Abwehr, sich vor möglichen Eindringlingen zu schützen, in der kalten Jahreszeit sind das vor allem die Erreger von Erkältungen. Wer am Abend zwei Tassen Lapacho Tee gesüßt mit Honig trinkt, der schützt sich effektiv auch vor einem grippalen Infekt. Falls die Erreger doch stärker waren, dann ist der Tee aus den Anden ebenfalls eine große Hilfe. Zusammen mit Orangen- oder Zitronensaft wird er zu einem vitaminreichen Getränk, das nicht nur hervorragend schmeckt, sondern den Körper auch mit vielen wichtigen Vitaminen versorgt. Sehr lecker schmeckt der Lapacho Tee ferner mit Kirsch- oder Apfelsaft.

Für die Zubereitung zwei Teelöffel Tee in einem Liter Wasser kochen, durchsieben und dann nach Belieben mit Apfel- oder Kirschsaft mischen. Für ein herrliches Aroma sorgt eine Stange Vanille und wem das noch nicht süß genug ist, der kann seinen Tee zusätzlich mit Honig süßen. Den Tee zweimal am Tag trinken ist ein gutes Rezept gegen die gesundheitlichen Gefahren, die im Winter lauern. Alle, die gerne einen guten Glühwein trinken, können den Tee auch in Rot- oder Weißwein statt in Wasser kochen und ihn dann nach Geschmack würzen. Als Erkältungsmittel ist die Mischung aus Lapacho Tee, Wein und Gewürzen ebenfalls eine sehr gute Wahl.

Fazit

Natürliche Heilmittel sind im Trend. Immer mehr Menschen schwören auf gesunde Tees, die im Krankheitsfall die klassischen Medikamente unterstützen. Auch die Lapacho Tee Wirkung ist bekannt und hat sich in der heutigen Zeit etabliert. Schon die Inkas wussten um die vielen wirksamen Eigenschaften der Baumrinde aus ihrer Heimat Südamerika. Bis heute hat sich an diesen Eigenschaften nichts geändert und Lapacho Tee kann nach wie vor überzeugen.

Interessante Links:

https://heideblütentee.de/heidebluetentee-wirkung/
https://rosenblütentee.de/rosenbluetentee-wirkung/
https://hibiskusblütentee.de/hibiskusbluetentee-wirkung/
https://cranberry-tee.de/cranberry-tee-wirkung/
https://schachtelhalm-tee.de/schachtelhalm-tee-wirkung/

Bild: @ depositphotos.com / HeikeRau

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (575 Bewertungen, durchschnittlich: 4,86 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 22.07.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben